DettelbachWallfahrtKunstwerke der KircheGnadenaltar
Spätrokkoko-Gnadenaltar von Agostino Bossi

Der Gnadenaltar ist ein quadratischer Stuckmarmoraufbau, in dessen vier Seiten Altarnischen errichtet sind. Erhöht und in der Mitte steht der Glasschrein mit der Gnadenskulptur, eine kleine Pieta ( um 1500). Vor den Säulen stehen vier Engelsfiguren mit den Leidenswerkzeugen: Schweißtuch, Geißel, Kreuztafel und Dornenkrone. In der Mitte des Baldachinaufbaus steht die Geißelsäule mit den Marterwerkzeugen an der Seite. Auf der Säule steht der Hahn, der an den Verrat des Apostels Petrus erinnert. Der elegante und formenreiche Aufbau von A. Bossi (1778/79) und die rötlichgraue Marmorierung entstand aus dem Spätrokoko. Eine kreisförmige Balustrade umschließt den ganzen Gnadenaltar.

 

 





Gnadenaltar